Linkable Assets

Redaktion

Wiki

Kategorie

0 Kommentar(e)

Diskussion

Der Begriff ,,Linkable Asset“ kommt aus dem Englischen und bedeutet ,,verknüpfter/verlinkter Vermögenswert“. Er beschreibt den Inhalt einer Website, der von anderen Nutzern besonders gerne und freiwillig verlinkt wird. Das liegt meist daran, da ein Linkable Asset ein Problem behandelt, dass mehrere Menschen haben.

Was ist ein Linkable Asset?

Ein Linkable Asset beschreibt immer den Inhalt einer bestimmten Webseite. Das kann beispielsweise ein Artikel sein, ein Video oder auch eine Audiodatei. Es wird deshalb als ,,Vermögenswert“ bezeichnet, weil andere Nutzer aus ihm einen Nutzen ziehen können, etwa eine Problembehandlung.

Es wird von anderen Bloggern, Influencern oder auch anderen Menschen freiwillig genutzt, um etwas zu erklären oder ein Problem aus dem Weg zu räumen, eine Gegenleistung für das Teilen des Contents gibt es in der Regel nicht. Ein Asset ist dann besonders beliebt, wenn es ein Problem oder ein Thema besonders gut erklärt oder darüber berichtet.

Vorteile aus SEO-Sicht

Für Webseiteninhaber und Content-Creator hat das Linkable Asset viele Vorteile, wenn es um die Suchmaschinenoptimierung geht:

  • Website-Traffic: Durch das Verlinken von bestimmtem Content auf der Webseite entdecken Nutzer meistens auch weitere interessante Assets auf der Seite
  • Problembehandlung: Oft wird ein Problem beseitigt. So stellt es Nutzer zufrieden und die Webseite bliebt in guter Erinnerung
  • Unterhaltung: Durch ein Linkable Asset werden die Besucher einer Webseite unterhalten und kommen meistens auch gerne wieder, um weiteren Content anzuschauen
  • Google-Ranking: Durch einen organischen Link können regelrechte Besucherströme auf eine Webseite gelenkt werden, was sich positiv auf deren Ranking auswirkt

Für Webseitenbetreiber haben organische Links nur Vorteile. Sie müssen keine Gegenleistungen erbringen, sondern nur guten Content kreieren, um viele neue Besucher zu gewinnen. Die Verbreitung des Links passiert fast von alleine.

Das zeichnet guten Content für Linkings aus

Um ein Linkable Asset zu generieren, sollte der Content ein Thema möglichst kreativ und außergewöhnlich behandelt werden. Wichtig dabei ist jedoch, dass das Thema nicht verfehlt werden darf.

Gute Bereiche sind beispielsweise: Ratgeber, Lifehacks, Behandlung eines Problems, bereitgestellte Tools, kreative Videos, Infografiken und viele weitere.

icon
Inhaltsverzeichnis

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Jetzt kostenloses SEO-Analyse inkl.
    Ersteinschätzung durch unsere Experten erhalten