Content Marketing Strategie: so funktioniert’s garantiert!

Dennis Benjak

Blog

Kategorie

0 Kommentare

Diskussion

Content Marketing ist einer der effektivsten und nachhaltigsten Wege, Kunden zu gewinnen und zu binden. Mit Content Marketing erreicht man viele Ziele, daher ist es eine der bewährtesten Strategien im Online Marketing.

Wir zeigen dir in unserem Guide, was Content Marketing ist, welche Ziele du damit erreichst und wie du mit der richtigen Strategie nachhaltig Nutzer generierst.

Content Marketing Strategie: einfach erklärt!

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© sammby], stock.adobe.com)

Klassische Werbung hat längst nicht mehr die Bedeutung, die sie einmal hatte, denn spätestens seit der 90er Jahre entwickelt sich die sogenannte „Werbeblindheit“. Sie ist eine Folge von immer mehr Werbung in unserem Alltag. Besonders das Multi-Screening führt nun dazu, dass klassisches Push Marketing kaum noch wahrgenommen wird. Sobald der nächste Werbeblock im Fernsehen beginnt, schweift unser Blick auf das Smartphone, Tablet oder Notebook. Wie können Werbetreibende heutzutage also ihre Kunden erreichen? Eine erprobte und vielseitige Methode heißt Content Marketing.

Bei einer Content Marketing Strategie geht es nicht primär darum, ein Produkt oder eine Leistung direkt zu bewerben. Es geht in erster Linie darum, den Nutzer mit hilfreichen Informationen zu versorgen, Probleme zu lösen, Fragen zu beantworten oder Geschichten zu erzählen, die eine bestimmte Botschaft transportieren. Auf diese Weise soll eine Vertrauensbasis geschaffen werden, die als Grundlage für eine zukünftige Handlung dienen kann. Das ist das grobe Prinzip der (übrigens uralten) Strategie.

Interesse geweckt? Hier habe ich 7 Gründe für Content Marketing herausgearbeitet, die dich überzeugen werden.

„Fake it till you make it“?

Ganz schlechte Idee, denn Content, der keinen Mehrwert bietet, können die meisten Nutzer mittlerweile im Handumdrehen erkennen. Ganz abgesehen davon, gibt es davon bereits viel zu viel!

Wenn du deine Zielgruppe also tatsächlich erreichen und mit guten Inhalte beliefern willst, ist eine sorgfältig geplante und gut durchdachte Content Marketing Strategie zwingend notwendig.

Eine Content-Marketing Erfolgsgeschichte: Marvel

Ein für mich sehr faszinierendes Beispiel ist die Firma Hasbro im Jahr 1982. Auf der Suche nach einer Idee um ihre Action- Figuren G.I.JOE an den Mann zu bringen, kamen sie auf eine außergewöhnliche und im Nachhinein sehr erfolgreiche Idee.

Sie kreierten in Kooperation mit Marvel eine fiktive Welt rund um ihr neues Produkt und erzählten damit die Geschichten der kleinen Plastikfiguren: es war die Geburtsstunde der Comics.

Kaum waren die Comics erschienen, wollte jeder Junge eine der Action-Figuren besitzen. Erst die Geschichte und das Universum der Figuren, haben sie zu dem Kultobjekt gemacht, das sie noch heute sind. Das ist Content Marketing auf höchstem Niveau!

Ziele einer Content Marketing Strategie

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© SFIO CRACHO], stock.adobe.com)

Die richtige Content Marketing Strategie hilft dir bei der Positionierung deiner Marke/ deines Unternehmens, bei der Lead-Generierung und bei der Gewinnung und Bindung neuer Kunden. Dabei wird nochmal zwischen kurz- und langfristigen Zielen unterschieden:

Kurzfristig

• Steigerung der Reichweite
• Stärkung des Linkprofils (durch nennenswerte Verlinkungen aufgrund der guten Inhalte)

Langfristig

• Aufbau einer Community
• Aufbau der Marken-Autorität
• Optimierung der Abschlussraten
• Bessere Sichtbarkeit bei Google
• Aktive Leserschaft
• Nachhaltige Kundenbeziehungen (durch Vertrauen in die Marke) – somit Kunden, die wiederkommen.

Die Ziele deiner Content Marketing Strategie sollten stets dem „S.M.A.R.T.“ Prinzip folgen! Das bedeutet, die Ziele müssen:

Spezifisch
Messbar
Attraktiv
Realistisch
Terminiert sein.

Die Zielgruppe erfassen mittels Personas

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© TarikVision], stock.adobe.com)

Ohne Buyer Personas, solltest du deine Strategie nicht aufziehen Das wäre genauso unklug, wie Reifen für dein Auto zu bestellen, ohne zu wissen, welche du brauchst – das kann nur in die Hose gehen!

Mache dir also genaue Gedanken um deine Zielgruppe und welche Themen diese interessiert. Mit (buyer) Personas erstellst du fiktive Personen, die Persönlichkeiten deiner Zielgruppe widerspiegeln, bestimmte Bedürfnisse habe und in verschiedenen Lebenssituationen stecken. So kannst du dich besser deine Kundschaft hineinversetzen. Mehr zu den Personas und Nutzerintentionen findest du hier.

Wie findest du also heraus, welche Themen deine potentiellen Kunden wirklich interessieren? Dafür gibt es mehr als nur eine Möglichkeit. Eine gute Grundlage bieten für diese Aufgabe Social-Media-Plattformen wie etwa Facebook, Instagram und Co. Hier kannst du nicht nur herausfinden, was deine Persona mag, sondern ebenfalls, welche Fragen sie hat. Ein besonders hilfreiches Tool sind hierfür die Facebook Audience insights.

Social-Media-Plattformen bieten dir zudem viele Gruppen, in denen deine Zielgruppe tummelt. Hier kannst du viel über sie herausfinden, Themen ermitteln und sogar direkt mit ihnen kommunizieren. In unserem Guide zur effektiven Keywordanalyse findest du ebenfalls hilfreiche Tipps, wie du:

• Nischenthemen richtig definierst
• Intentionen von Keywords richtig bewertest
• Google Trends analysierst und
• weiter hilfreiche Tools, die dir bei der Analyse helfen.

Planung deiner Inhalte

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© Halfpoint], stock.adobe.com)

Wenn die Vorarbeit getan ist, müssen die Themen, die erarbeitet wurden, geplant und strukturiert werden. Durch die Analyse der Zielgruppe ergeben sich bestimmte Themenbereiche, auch Themencluster genannt. Daraus können dann Themen für die Inhalte abgeleitet werden.

Bei der Erstellung der Inhalte ist die Content Ampel eine sehr gute Hilfe. Anhand dieser Tabelle kannst du deinen Content mit Blick auf die wichtigsten Qualitätskriterien ideal ausrichten.

Das richtige Format

Überlege dir auch genau, welche Art von Inhalt der richtige für deine Zielgruppe ist. Bevorzugt deine Zielgruppe eher Inhalte in Form von Videos, Blogartikeln oder sogar Podcasts? Meist ist eine Kombination der Formaten sinnvoll.

Berücksichtige beim erstellen der Inhalte immer wieder die verschiedenen Bedürfnisse deiner Persona (wie z.B. finanzielle Lage), damit diese sich auch direkt angesprochen fühlen.

Storytelling: das Nonplusultra deiner Content Marketing Strategie

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© BKHRB], stock.adobe.com)

Wenn du es wirklich ernst meinst mit Content Marketing solltest du dir diesen Part gut verinnerlichen.

Große Unternehmen wie Red Bull, Ikea & Co. sind Meister des Storytellings. In den Marketing Kampagnen der genannten Firmen geht es schon lange nicht mehr um das Produkt selbst, sondern darum, einen Wert, ein Gefühl oder eine bestimmte Botschaft zu übermitteln. Jeder kennt die Wirkung von Botschaften, wenn auch nur aus Disney Filmen.

Ein besonderes Beispiel ist das Storytelling von „Aktion Mensch“. Diese haben im Jahr 2018 eine sehr berührende Storytelling Kampagne mit dem Namen „Mission Zukunft“ durchgeführt. Hier wird gezeigt, wie eine Welt ohne Vorurteile und ein gemeinsames Miteinander von Menschen funktionieren könnte, auch wenn Menschen körperliche oder geistige Beeinträchtigungen haben.

https://www.youtube.com/watch?v=1ncv_JJRI_4

Bei dieser Art von Storytelling geht es nicht darum, auf die Marke aufmerksam zu machen, sondern eine bestimmte Botschaft zu übermitteln. Das rückt das Unternehmen in das gewollte Licht.

Das man dabei aber auch auf Gegenwind stoßen kann, beweist die Reaktion von manchen Menschen. Nichtsdestotrotz hat Aktion Mensch diesen Aufhänger direkt für die nächste Kampagne genutzt.

https://www.youtube.com/watch?v=Tp43iRt6Yc0

Storytelling ist heutzutage sehr wichtig, um die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu bekommen. Dabei solltest du dir aber vorher im Klaren sein, welche Botschaften du mit welchen Mitteln transportieren möchtest.

Nutze die richtigen Kanäle für deine Strategie

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© flyalone], stock.adobe.com)

Ob Facebook, ein eigener Blog, Youtube oder sogar TikTok der richtige Kanal für deine Content Strategie ist, hängt grundlegend von deiner Zielgruppe ab.

Anhand deiner Zielgruppenanalyse stellst du z.B. fest, in welchem Alter deine Zielgruppe ist. Ein wichtiger Schritt für die Auswahl des richtigen Kanals.

Performance messen im Content Marketing

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© Seventyfour], stock.adobe.com)

Wenn du deine Ziele nach dem S.M.A.R.T Prinzip definiert hast, kannst du messen, ob du deine Ziele erreichst.

Dafür müssen vorher die richtigen KPIs festgelegt werden. Welche genau du definieren solltest, hängt von deinen Zielen ab.

Typische KPIs sind:

Awareness: dazu zählt die Zeit, wie lange Nutzer deine Inhalte angesehen, angehört oder gelesen haben, Seitenaufrufe, Click-Through Rate und der Traffic der auf die Seite kommt.
Umsatz: wird die Zahl der Aufträge / Absätze erhöht?
Kosten: Cost per Lead, Cost per Sale usw.
Engagement: Interaktionen (Facebook & Co.), mehr Abonnenten (z.B. Newsletter).

Der Return on Invest (ROI)

Beim ROI wird ermittelt, ob sich eine Kampagne lohnt.

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© ijeab], stock.adobe.com)

Wie alle Maßnahmen im Marketing muss es sich lohnen – heisst sie sollten mehr Ertrag bringen, als sie gekostet haben. Die Kennzahl dafür nennt sich ROI (Return on Invest).

Die zwei Faktoren zur Berechnung sind Kosten und Nutzen. Insofern die Ziele mit den richtigen KPI`s definiert wurden, kann man auch hier einen ROI berechnen. Eine essenzielle Kennzahl ist dabei der Traffic, der auf den entsprechenden Artikel führt (Content in Form von Blogartikeln usw.).

Wichtig beim Traffic ist auch, dass man diesen über einen bestimmten Zeitraum messen muss, damit sich daraus überhaupt eine brauchbare Kennziffer ergibt.

Wenn man die Zahl des Traffic mit einem Klickpreis (bspw. aus einer Ads Kampagne aus dem Themenumfeld oder sogar aus einer deiner Werbekampagne zu dem Artikel) multipliziert, weiß man ungefähr, was der Traffic wert ist. Dies kann man auch anhand der rankenden Keywords um dem entsprechenden Traffic-Wert errechnen.

Fazit

Mit Content Marketing Strategie zum Erfolg.
(Foto: [© Art_Photo], stock.adobe.com)

Content Marketing bietet extrem viele Vorteile, aber nicht nur! Vor allem spielt der Zeitfaktor eine wesentliche Rolle. Eine gute Content Marketing Strategie kann, im Gegensatz zu klassischer Werbung, keine schnellen Erfolge erzielen. Wenn man nicht die nötige Konsequenz an den Tag legt oder kein fachliches Wissen hat, wird es auch auf lange Sicht mühselig oder gar unmöglich.

Dafür gibt es Agenturen, die dich bei der Planung und Erstellung der Inhalte unterstützen können.

icon
Inhaltsverzeichnis

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    icon
    icon

    Jetzt kostenlos registrieren!

    Ausschließlich für Geschäftskunden (B2B). Mit Absenden deiner E-Mail Adresse stimmst du unseren AGB und Datenschutzbestimmungen zu. Die Registrierung ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.